Bezirksmeisterschaft Stellung

Programm:
3 x 20 Schuss, Zeit 150 min;  kniend, liegend, stehend
2 x 30 Schuss, Zeit 135 min,  liegend, stehend

Klassen:
3 x 20: Jungschützen weiblich, Jungschützen männlich, Junioren weiblich, Junioren männlich, Allg. Klasse (Männer und Frauen)
2 x 30: Senioren 1, Senioren 2
2 x 30: Hobbyklasse (30 liegend aufgelegt, 30 stehend aufgelegt)
Alle Klassen werden gewertet, auch wenn nur ein Teilnehmer je Klasse genannt hat. In jeder gewerteten Klasse werden bis zu drei Medaillen und bis Platz fünf Urkunden vergeben.

Mannschaft:
Jede Mannschaft besteht aus drei Schützen, egal welcher Einzelklassenzugehörigkeit. Ab drei Mannschaften werden Gold-, bei vier Mannschaften Gold- und Silber- und  bei mehr als vier Mannschaften Gold-, Silber- und Bronzemedaillen vergeben.

ACHTUNG auf KLEIDUNG und SPORTGERÄTE nach gültigen ISSF-Regeln!

Bezirksmeisterschaft (Hobbyschützen)

Programm:
40 Schuss stehend aufgelegt, geschossen wird auf elektronische Anlagen, Zehntelwertung
Kombination auf ganze Ringe
ZEIT 15 min. Vorbereitungszeit/Probe, danach 50 min. Wettkampfzeit

Klassen:
Hobbyklasse weiblich, Hobbyklasse männlich, Kombination-Hobby LP frei und LG aufgelegt! Mannschaft Hobby.
Alle Klassen werden gewertet, auch wenn nur ein Teilnehmer/Mannschaft je Klasse genannt hat. In jeder Einzelklasse werden bis zu drei Medaillen und bis Platz fünf Urkunden vergeben.

Mannschaft:
Ab drei Mannschaften werden Gold-, bei vier Mannschaften Gold- und Silber- und bei mehr als vier Mannschaften Gold-, Silber- und Bronzemedaillen vergeben. Jede Mannschaft besteht aus drei Schützen, egal welcher Einzelklassenzugehörigkeit.

Die vordere Hand muss am unteren Vorderschaft sein, die Gewehrauflage darf mit der vorderen Hand nicht berührt werden, Fußstellung ist frei wählbar, Schießbekleidung ist nicht gestattet.

Bezirksmeisterschaft stehend frei

Programm:
40 Schuss stehend frei auf int.LP.bezw.LG.Scheiben
LP-2 Schuss pro Scheibe
Schusszeit einschl.Probeschüsse beträgt max. 75 min.

Klassen:
Jungsch.u.Jun.weibl./männl.,Männer,Frauen,Senioren weibl,Senioren 1a, Senioren 1b,Senioren 2 Kombischützen und Mannschaften. Alle Klassen werden gewertet,auch wenn nur ein Teilnehmer je Klasse genannt wurde.

Mannschaft:
Jede Mannschaft besteht aus 3 Schützen,egal welche Einzelklassenzugehöhrigkeit. In jeder Klasse werden bis zu 3 Medallien und bis Platz 5 Urkunden vergeben. Ab 3 Mannschaftsnennungen werden Medallien vergeben.

Achtung auf Kleidung und Waffen lt.ISSF-Regeln.

Bezirksmeisterschaft

Programm:
40 Schuss stehend frei, geschossen wird auf elektronische Anlagen, Zehntelwertung
Kombination auf ganze Ringe
ZEIT 15 min. Vorbereitungszeit/Probe, danach 50 min. Wettkampfzeit

Klassen:
Jungschützen weiblich, Jungschützen männlich, Junioren weiblich, Junioren männlich, Männer, Frauen, Senioren 1a, Senioren 1b, Seniorinnen 1, Seniorinnen 2, Senioren 2, Sonderklasse, Hobbyklasse weiblich und Hobbyklasse männlich (separate Ausschreibung für die Hobbyklassen!). Achtung: Eine Teilnahme ist nur in einer dieser Einzelklassen möglich! Kombination LP frei und LG frei, Kombination-Hobby LP frei und LG aufgelegt!
Alle Klassen werden gewertet, auch wenn nur ein Teilnehmer/Mannschaft je Klasse genannt hat. In jeder Einzelklasse werden bis zu drei Medaillen und bis Platz fünf Urkunden vergeben.

Mannschaft:
Ab drei Mannschaften werden Gold-, bei vier Mannschaften Gold- und Silber- und bei mehr als vier Mannschaften Gold-, Silber- und Bronzemedaillen vergeben. Jede Mannschaft besteht aus drei Schützen, egal welcher Einzelklassenzugehörigkeit.

ACHTUNG auf KLEIDUNG und SPORTGERÄTE laut gültigen ISSF-Regeln!

EinzelBezirksCup (Hobbyschützen)

Programm:
5 Runden EinzelBezirksCup
Pro Runde werden 40 Schuss stehend aufgelegt ohne Schiessbekleidung geschossen
(Zeitlimit: 75 Minuten). Es gibt ein Streichresultat. Wertung auf Zehntelringe!
Zeitplan:
30. Okt. 2015: Mank, Frankenfels (Ersatztermin: 6. Nov. 2015)
27. Nov. 2015: Texing, Rabenstein (Ersatztermin: 4. Dez. 2015)
9. Jän. 2016: Bezirksmeisterschaft Mank (kein Ersatztermin)
29. Jän. 2016: Frankenfels, Rabenstein (Ersatztermin: 5. Feb. 2016)
26. Feb. 2016: Lilienfeld, Texing (Ersatztermin: 4. März 2016)

Klassen:
weibliche und männliche Hobbyklasse

Mannschaft:
Besteht aus 3 Personen je Verein. In jeder Runde werden, wenn keine Aufstellung vom Verein erfolgt, die 3 besten Einzelergebnisse als Mannschaftsergebnis gewertet.

Wertung: 
Gewertet werden die besten 4 Runden, dies gilt auch für die Mannschaften.

ACHTUNG auf KLEIDUNG und SPORTGERÄTE laut gültigen ISSF-Regeln!

SCHÜTZENNADELBEWERB 2016

Programm:
15 Schuss sitzend aufgelegt
5 Serien à 15 Schuss, 1 Schuss pro Scheibe = 75 Scheiben

Klassen:
weibliche und männliche Hobbyklasse

Zeitablauf und Durchführung:
Jeder Teilnehmer soll pro Monat eine Serie schießen. Die beschossenen Scheiben/Streifen oder Ergebnisausdrucke sind zumindest bis Ende Oktober 2016 im Verein aufzubewahren, um etwaige Stichproben zu ermöglichen.

Wertung: 
Ganze Ringe
Aufgrund der in das Auswerteformular eingetragenen Ergebnisse wird die Ergebnisliste erstellt. In die Wertung werden nur jene Ergebnisse aufgenommen, die aus 75 Schuss resultieren.

Prämierung:
Das erste Drittel der gewerteten Teilnehmer erhält die Schützennadel in Gold, das zweite Drittel in Silber, das dritte Drittel in Bronze. Die Nadeln werden von den Bezirksoberschützenmeistern verteilt.

ACHTUNG auf KLEIDUNG und SPORTGERÄTE laut gültigen ISSF-Regeln!
Da es sich bei diesem Bewerb um einen Fernwettkampf handelt, kommt der Ergebnisliste keinesfalls dieselbe Wertigkeit zu wie jener bei einem Direktwettkampf.

Landesliga stehend aufgelegt

Programm:
5 Wettbewerbsrunden, mit einem Streichresultat.
Einzelwertung alle Klassen 40 Schuß stehend aufgelegt. Zeit 60 Min.

Klassen:
Frauen (1972 – 1995
Männer (1972 – 1995)
Seniorinnen 1 (1971 – 1957)
Seniorinnen 2 (1956 – 1947)
Senioren 1 (1971 – 1957)
Senioren 2 (1956 – 1947)

Zeitablauf und Durchführung:
1. Runde Sa. 03.. 10. 2015   1560 Baden Braitnerstraße 63
2. Runde Sa. 07. 11. 2015 ESV Amstetten Eggersdorferstraße 23a
3. Runde Sa. 05. 12. 2015   SV 1602 Stockerau Alte Au 2Clychistrasse
4. Runde Sa. 23. 01. 2016 Rabenstein Mariazellerstrasse 10
5. Runde So. 14. 02. 2016 Priv. SK St. Pölten Clichystraße 2

Wertung: 
Zehntel-Ringwertung. Alle Klassen

ACHTUNG auf KLEIDUNG und SPORTGERÄTE laut gültigen ISSF-Regeln!

Einzelfernwettkampf stehend aufgelegt

Programm:
Geschossen werden 9 Runden. (Ganze Ringe)
Pro Runde und Person wird eine 40 Schuss Serie geschossen. Die Scheiben (Spiegel) werden vom jeweiligen Verein beigestellt. Ein Schuss pro Scheibe (Spiegel).

Klassen:
Männer
Frauen
Senioren 1
Seniorinnen 1
Senioren 2
Seniorinnen 2

Zeitablauf und Durchführung:
Jede Runde wird innerhalb von 14 Tagen, entsprechend der Rundeneinteilung ausgetragen. Das Auswerteblatt ist bis spätestens Dienstag der darauf folgenden Woche(Poststempel) an den Landessportleiter zu senden. Verspätet eingetroffene Sendungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

Wertung: 
Ringwertung

Prämierungen:
Am Ende des Bewerbes erhält jeder Klassensieger einen Erinnerungspreis

Einzelklassen in jeder Klasse 3 Preise.

ACHTUNG auf KLEIDUNG und SPORTGERÄTE laut gültigen ISSF-Regeln!